Sternenkind Romina Keusgen

Kleiner Engel

Worte deiner Mami

Wir Alle vermissen Dich

Bilder für Romina Liebe Worte
Gedenkseite Kondulenzbuch

Sternenkind

Gedichte Sternenkinder Lieder

Counter


Enqelchen online

Nicole Fensky

Ich schau auf dich herab jeden Tag,und weißt du was ich mich jedes mal frag ?Warum trauerst du so sehr um mich,ich bin doch da .... beschütze dich!Ich bin nicht wirklich fort ....nur an einem anderen sehr schönen Ort.Weine nicht mehr so sehr um mich ....weil du auch mir damit mein kleines Herz zerbrichst.Will das du glücklich bist und herzlich lachst,will das du lebst und Freude am Leben hast!Dabei werde ich immer in deinem Herzen sein,und wenn du willst, dann spür mich-du bist nicht allein!

Elke Theis-Kern

Oben im blau schimmernden Himmelszelt, sich ein Sternenkind zum anderen gesellt. Sie erzählen , lachen und singen , sind übermütig beim Wölkchen springen. Andere Sternenkinder gesellen sich dazu, es bildet sich eine große Schar im nu. Ausgelassen sind sie zusammen am toben, und miteinander glücklich da ganz weit oben. Hängen sich lachend an funkelnde Sterne, schauen hinunter in die weite Erden ferne. Würden ihren Eltern so gerne sagen : Uns geht es gut, ihr müßt euch nicht plagen. Sternenkinder im kuschelweichen Wolkenkissen, verfügen über ein ganz besonderes Wissen. Sie wissen, nach der Lebenszeit, sind alle für ein Wiedersehen bereit. So warten sie geduldig auf den Tag, der Trauer in Freude verwandeln mag . (Autorin: Daniela Getrost, Engel Sterne Himmelszelt, Trauer und Gedenkseite)

Vera Drah

Eltern halten die Hände ihrer Kinder für eine Weile, aber ihre Herzen für immer. :-( :-(

Desiree Mohren

Dein junges Herz hat aufgehört zu schlagen. So plötzlich und unfassbar früh. Was wir fühlen, kann mit Worten niemand sagen. Vergessen werden wirst Du nie.

Chantal Dupont

Unser Lachen hast Du mitgenommen, aber unsere Tränen ließset Du uns, damit die Seele atmen kann. Wir wünschen Euch für morgen viel Kraft .

Jaqueline Schulz

Seht ihr uns Sternenkinder, hier oben im Paradies, unter dem uralten Apfelbaum? Es ist der Baum der verbotenen Früchte, nur uns hat Gott erlaubt davon zu essen, denn er sagt, wir sind was besonderes, wir sind Eure Kinder. Seht ihr uns Sternenkinder, hier oben im Paradies, wie wir lachen und tanzen? Wir spielen die schönsten Spiele und feiern die tollsten Feste, denn wir sind glücklich hier, wir sind Eure Kinder. Seht ihr uns Sternenkinder, hier oben im Paradies, wie wir zu Euch hinunter schauen? Wir wollen, das ihr ebenso glücklich seid, deshalb senden wir Euch Kraft und neuen Lebensmut, denn wir haben Euch sehr lieb, wir sind für immer Eure Kinder.

Gratis bloggen bei
myblog.de